Lukmaniergasse | Chur

Umbau | Realisation 2017-2018

Ein bestehendes, dreigeschossiges Gewerbegebäude aus dem Jahre 1912 wurde in ein Wohnhaus umgebaut. Sämtliche Oberflächen, Bad und Küche wurden neu konzipiert. Der einfache, zurückhaltende Baukörper, der in Skelettbauweise erbaut wurde, erhielt im Zuge der Renovation neue Farbakzente. Grün und Schwarz sind die Farbtöne, welche in jedem Raum vorhanden sind und einen Kontrast zum weissen Putz bilden. Das Wohnzimmer erhielt einen Zementsulfatboden der mit Steinöl behandelt wurde und dem Raum einen Seidenmatten Glanz verleiht.